3 Spurbreiten auf einer Insel

Der Rasende Roland

Der rasende Roland

Der Rasende Roland ist eine nostalgische Schmalspurbahn mit einer Spurweite von 750 Millimeter.

Sie fährt mit liebevoll unterhaltenen, teilweise beinahe 100 Jahre alten Dampflokomotiven und Waggons, die schmuck herausgeputzt sind. Sie unterhält auf einem eigenen Schienennetz, das Putbus über Binz, Sellin und Baabe mit Göhren verbindet, immer noch einen regulären Schienenbetrieb. 1999 wurde die Schmalspur auf der Trasse der Normalspur bis auf die Mole Lauterbach verlängert.

Jedem Rügenbesucher sei eine Fahrt mit diesem Stück Geschichte ans Herz gelegt, allein schon des charakteristischen Pfeifens wegen, das die schnaubende Lock traditionell auf den Bahnhöfen der kleinen Gemeinden erschallen lässt.

 

weitere Links